Weine aus Thrakien

Weißwein, Thrakien, 2017 Bulgarien Ivo Varbanov

Chardonnay Don Basilio 2017

Lobenberg: "Clair de Lune", das Mondlicht (benannt nach der dem dritten Satz aus der Suite Bergamasque von Claude Debusssy) hieß der 2013er Chardonnay des Künstlers Ivo Varbanov. 2015 widmet er Debussys ''Poissons d'or (Goldene Fische)'' und damit dem Wasser (Wein) als sich ständig...

Weißwein, Thrakien, 2015 Bulgarien Ivo Varbanov

Chardonnay Poissons d'or 2015

Lobenberg: "Clair de lune", das Mondlicht (benannt nach der dem dritten Satz aus der Suite bergamasque von Claude Debusssy) hieß der 2013er Chardonnay des Künstlers Ivo Varbanov. 2015 widmet er Debussys ''Poissons d'or (Goldene Fische)'' und damit dem Wasser (Wein) als sich ständig...

Rosé, Thrakien, 2016 Bulgarien Ivo Varbanov

Rosé Ceci n'est pas un Rosé Rusalka 2016

Lobenberg: Der Name ist zum einen eine Anspielung auf Magrittes Bild “Ceci n’est pas une pipe.”, zum anderen ist "Rusalka" eine Oper von Antonin Dvorak aus dem Jahr 1901. Ivo ohne Kunst und Kultur ist hier nicht zu haben, betrachtet er doch sein Weinhobby als Fortsetzung seines...

Rotwein, Thrakien, 2016 Bulgarien Ivo Varbanov

Merlot - Syrah Winter Mornings 2016

Lobenberg: Der Winzer Ivo Varbanov ist ein internationaler Star des klassischen Klaviers, ein Weltstar in Londons Orchester-Szene. Hat ihn dieser Hintergrund animiert, seinen vielleicht besten Wein, die Cuvée aus Syrah und Merlot, nach einer sinfonischen Dichtung von Rimsky-Korsakow,...

Rotwein, Thrakien, 2015 Bulgarien Ivo Varbanov

Syrah Merlin 2015

Lobenberg: Der Folgejahrgang vom 2011 Syrah Feux d’artifice war benannt nach der Oper Mazeppa von Pjotr Tschaikowski. Der Jahrgang 2013 ist nach dem Feuervogel "firebird" von Starvinsky benannt und der aktuelle Jahrgang 2015 ist nach der Oper Merlin vom Komponist Carl Goldmark benannt....

Artikel 1 - 5 von 5
Artikel pro Seite