Familie Vacheron

Domaine Vacheron

Die Domaine Vacheron existiert erst seit zwei Generationen. Doch schon in dieser, für einen Spitzenweinerzeuger recht kurzen Zeit, sind die Vacherons bei der Biodynamik angekommen.

 

Mehr erfahren

Weißwein, Loire - Sancerre & Centre-Val de Loire, 2020 Frankreich Domaine Vacheron

Sancerre Blanc 2020

Lobenberg: Ungeheuer saftig und lecker. Volle, immens kraftvolle, aber auch sehr verspielte und tänzerische Aromen mit samtiger Frische, ein Touch Aprikose wird von zarter Hefe eingehüllt. Auch Mirabelle, Zitrone, feinste Kiwinoten, aber insgesamt eine leicht zurückgenommene Frucht,...

Weißwein, Loire - Sancerre & Centre-Val de Loire, 2020 Frankreich Domaine Vacheron

Sancerre Blanc Les Romains 2020

Lobenberg: Er hat das zugleich kraftvolle aber auch tänzelnde Spiel eines großen Sauvignon Blancs, denn dahinter verbirgt sich eine immense Substanz. Die ungeheure Mineralität unterscheidet ihn deutlich von der Basis-Cuvée, trotzdem ist es kein in Kalkmergel und Feuerstein grabendes...

Weißwein, Loire - Sancerre & Centre-Val de Loire, 2020 Frankreich Domaine Vacheron

Sancerre Chambrates 2020

Lobenberg: Chambrates ist eine Einzellage, die einen ausgesprochen komplexen und fruchtreifen Sancerre erzeugt. Dieser Sancerre definiert sich über die Textur. Man hat gelbe Früchte, Aprikose und Pfirsich, Apfelblüten und Limettenabrieb, zarte Kräuterwürze. Über allem schwebt diese...

Artikel 1 - 3 von 3
Artikel pro Seite
Jemand erntet eine Rebe

Über Domaine Vacheron

Die Domaine Vacheron existiert erst seit zwei Generationen. Doch schon in dieser, für einen Spitzenweinerzeuger recht kurzen Zeit, sind die Vacherons bei der Biodynamik angekommen. Vor allem die jüngere Generation, vertreten durch die beiden Cousins Jean-Dominique und Jean-Laurent, ist für diese immense Verbesserung und Veränderung verantwortlich. Während die Väter, Jean-Louis und Denis, das Weingut aufbauten und den Besitz auf stolze 40 ha erweiterten, konnte sich die nächste Generation nunmehr nur auf die Qualität konzentrieren.

Weinberg mit Blick auf die Stadt

Seit dem Jahrgang 2007 ist man nun über die seit vielen Jahren währende biologisch-organische Weinbergsarbeit hinaus auch biodynamisch zertifiziert. Das war der konsequente Schritt, denn bei den Vacherons geschieht alles aus der Perspektive der Nachhaltigkeit und Qualität. Die gesamten 40 ha werden selbstverständlich in Handlese geerntet und in kleinen Körben zur Kelter transportiert. Zur Vergärung werden temperaturgesteuerte Eichenfuder benutzt. Die großartigen Weine der Vacherons sind aber nicht mehr nur ein Ausdruck der Mehr-Generationen-Weinguts-Ideologie und des Qualitätsfanatismus, sondern sie stellen inzwischen auch die absolute Spitze der Appellation dar. Die Weine bestechen durch ihre spektakuläre Balance. Erst wenn man diese Sancerres probiert hat, weiß man, welche Feinheit, Saftigkeit und aromatische Tiefe Sauvignon blanc haben kann.