Nikolaihof

Nikolaihof

Der Nikolaihof ist zwar das älteste Weingut Österreichs - in der Wachau ist man aber ob des Stils führend, sozusagen die gefragteste Generation. Der 22 Hektar kleine Nikolaihof ist in jedem Sinn speziell und einzigartig.

 

Mehr erfahren

Weißwein, Wachau, 2017 Österreich Nikolaihof

Vom Stein Riesling Federspiel trocken

Lobenberg: 94/100 -- Suckling: Although this is a young and aromatic (fresh quince!) dry riesling, the special winemaking style of Nikolaihof has given it striking, autumnal beauty. Generous, but the finish is delicate. From biodynamically grown grapes. Demeter certified. Drink or hold....

Weißwein, Wachau, 2013 Österreich Nikolaihof

Im Weingebirge Grüner Veltliner Smaragd

Lobenberg: Dieser Wein lag 1,5 Jahre im großen, alten Holzfass. Das gibt ihm eine extreme Langlebigkeit. Die Reben stehen auf Lehm, Löss und Paragneis. Die Nase schreit gleich Grüner Veltliner. Weißer Pfeffer, etwas Kernobst von Streuobstwiesen, eine zart rauchige Nase, dahinter grüner...

Weißwein, Wachau, 2015 Österreich Nikolaihof

Im Weingebirge Grüner Veltliner Smaragd

Lobenberg: Dieser Wein lag 1,5 Jahre im großen, alten Holzfass. Das gibt ihm eine extreme Langlebigkeit. Die Reben stehen auf Lehm, Löss und Paragneis. Die Nase schreit gleich Grüner Veltliner. Weißer Pfeffer, etwas Kernobst von Streuobstwiesen, eine zart rauchige Nase, dahinter grüner...

Weißwein, Wachau, 2016 Österreich Nikolaihof

Im Weingebirge Grüner Veltliner Federspiel

Lobenberg: Erstmalig im Jahre 511 erwähnt zählt das Weingebirge zu den ältesten Lagenbezeichnungen Europas. Man hat hier wieder die Lehm, Löss und Paragneis-Mischung des Bodens. Das Bouquet offenbart zunächst etwas nach einem Strauß Tulpen, dann Marille und reife Birne, weißer Pfirsich...

Weißwein, Wachau, 2016 Österreich Nikolaihof

Neuburger

-- Suckling: The only wine from an indigenous Austrian variety tastes very Burgundian, meaning rich and subtly textural. A few grams of unfermented sweetness accentuate this. I love the creamy finish. Drink or hold. 91/100 -- Wine Enthusiast: Hay, hazelnut and dried pear notes appear on...

Weißwein, Wachau, 2011 Österreich Nikolaihof

Vom Stein Riesling Federspiel (gefüllt in 2017) trocken

Lobenberg: Was für ein Unikat an Wein! Der Riesling lagerte ganze sechs Jahre im 7.000-Liter-Holzfass, wurde erst im Dezember 2017 gefüllt. Das hier kein Smaragd verwendet wurde, sondern ein Federspiel, zeugt vom Qualitätsverständnis dieses Weinguts. Wie schmeckt also eine solche Gran...

Weißwein, Wachau, 2013 Österreich Nikolaihof

Vom Stein Riesling Smaragd trocken

Lobenberg: Der Riesling Vom Stein lag rund 2,5 Jahre im großen Holzfass. Trotz der Smaragdstufe ist das ein extrem athletischer und keinesfalls fetter Riesling. Nur 12,5% vol. locken hier. Ich habe weiße Blüten, etwas Granny Smith und Zitrusfrüchte, auch Aprikose aber nur zart. Alles...

Weißwein, Wachau, 2014 Österreich Nikolaihof

Vom Stein Riesling Smaragd trocken

Lobenberg: Dieser Smaragd Riesling verbringt in etwa 2,5 Jahre im Nikolaihof-typischen, großen Holzfass. Trotz der Smaragdstufe ist das ein extrem athletischer und keinesfalls fetter Riesling – hier verfolgt man mit den Smaragden eine ganz andere Linie, eine ganz andere Philisophie. Man...

Weißwein, Wachau, 2013 Österreich Nikolaihof

Steiner Hund Riesling trocken

Lobenberg: Steiner Hund ist der mineralischste Wein des Nikolaihof. Die Reben graben sich hier unter einer dünnen Humusschicht in den Urgesteinsboden und wurzeln dabei besonders tief. In Verbindung mit dem 2,5 jährigen Ausbau im großen Holz ergibt das einen sehr festen, ja dichten...

Weißwein, Wachau, 2014 Österreich Nikolaihof

Steiner Hund Riesling trocken

Lobenberg: Die Rieslinge aus der Lage Steiner Hund sind stets ein Anwärter auf die mineralischsten Weine des Guts. Die Reben graben sich hier unter einer dünnen Humusschicht in den Urgesteinsboden und wurzeln dabei besonders tief. In Verbindung mit dem 2,5 jährigen Ausbau im großen Holz...

Artikel 1 - 10 von 13
Artikel pro Seite
Martin Saahs vor Fass
Martin Saahs

Über Nikolaihof

Das Demeter Mitglied baut Riesling und Grünen Veltliner im großen Fass aus. Dabei liegen viele Weine teilweise mehrere Jahre, teilweise Jahrzehnte, auf der Hefe. So gibt es Füllungen aus 2000 oder 2004, die im Dezember 2016 auf die Flasche gezogen wurden. Die Familie Saahs bewirtschaftet seit Generationen, genauer gesagt 1894, das Weingut. Die Weinberge sind saftig und frisch, es herrscht eine Vielfalt ob der biodynamischen Bewirtschaftung. Es werden keine Herbizide, Pestizide, Kunstdünger oder synthetischen Spritzmittel verwendet. Die Weine vergären dann spontan im römischen Unterkirchenkeller. Was so beeindruckt, ist die Leichtigkeit und Spannung der Weine, die sie selbst im kräftigsten Format, dem Smaragd nicht verlieren. Damit sind sie ganz nah dran am deutschen Riesling, wie wir ihn lieben und bevorzugen.

Nikolaus Saahs im Weinfeld
Weinberge
Weinkeller
Schild Nikolaihof