Thomas Studach

Studach Pinot Noir 2015

Studach Pinot Noir 2015 Studach Pinot Noir 2015
StilStil
strukturiert
seidig & aromatisch
frische Säure
RebsorteRebsorte
Pinot Noir 100%
BewertungBewertung
Lobenberg 95-97+/100
Parker 95/100
WeinWein
Rotwein
barrique
13,0% Vol.
Trinkreife: 2019 - 2037
Verpackt in: 6er
LageLage
Schweiz
Bündner Herrschaft
Allergene
Sulfite


Alle Weine von Thomas Studach

Abfüller - Thomas Studach, Kirchgasse 1, 7208 Malans, SCHWEIZ


Lobenberg

Lobenberg über:
Studach Pinot Noir 2015

95-97+/100
Lobenberg: Eine Hälfte Ganztraubenvergärung mit Stielen und Stängeln, die andere Hälfte entrappt. Sehr würzige Nase, die reifen Stiele kommen gut durch, geben die richtige Würze zur Walderdbeere und Waldhimbeere. Auch konzentrierte Herzkirsche darunter. Feine Mineralität, Milchschokolade. Sehr harmonischer Stil und trotzdem kraftvoll und würzig. Sehr balanciert für einen ganztraubengepressten Wein. Im Mund erstaunlich frisch. Auch hier kommt der Einsatz der Stiele positiv hervor. Auch die burschikose Eigenschaft der zum Teil noch im Weinberg befindlichen Schweizer Pinot-Klone tut dem Wein offensichtlich gut, macht ihn unverwechselbar. Rassige Säure, schöne Frische, salzige Mineralität und immer wieder tolle Krautwürzigkeit daneben, so dass Kirsche mit reifer Walderdbeere, Holunder, Johannisbrotbaum und sogar ein bisschen Koriander hin und her spielen. Im Nachhall kommt dann auch frische Zwetschge und Schattenmorelle, sogar ein klein wenig rote Johannisbeere neben Cassis. Das gibt schöne noble Frische am Ende. Gute Länge, ziemlich guter Wein. Auf dem gleichen Level wie der Chardonnay von Studach oder sogar etwas drüber. 95-97+/100
Parker

Parker über:
Studach Pinot Noir 2015

95/100
-- Parker: --Parker: Thomas Studach's 2015 Malanser Pinot Noir displays a fantastically precise, generous (and still toasty) bouquet of both flinty slate and refreshing chalky aromas, intertwined with deep, ripe, intense, fine and refreshing berry and floral aromas. The palate is silky, round and highly elegant but also steely-mineral and fresh. It has concentrated, perfectly ripe dark cherry and berry fruit with super fine, perfectly integrated acidity and firm yet fine tannin structure. This is a highly delicate Pinot Noir with a long, aromatic, energetic and truly mouthwatering finish. The aftertaste shows fine fruit flavors of cherries and dark berries but also refreshing lemon flavors and the crystalline nature of schist. This is a great terroir wine from a great vintage, and it's almost impossible to spit out. Even more impossible is finding a bottle, though. Whenever you spot it on a wine list, arrest the sommelier! Tasted in February 2018, this is one of the finest Pinot Noirs I have had from Switzerland. 95/100
Mein Winzer

Thomas Studach

Das schon legendäre Kultweingut der Gantenbeins hat bewiesen, dass die Bündner Herrschaft Burgunder-Weine von außergewöhnlicher Qualität hervorbringt. Zum Glück gibt es noch einige wenige außergewöhnliche Winzer mehr. […]

Zum Winzer