Jahrgang 2016 - Weißwein - Riesling 100%

Brauneberger Juffer Riesling Große Lage feinherb (fruchtsüß)

Brauneberger Juffer Riesling Große Lage feinherb (fruchtsüß) Brauneberger Juffer Riesling Große Lage feinherb (fruchtsüß)

Brauneberger Juffer Riesling Große Lage feinherb (fruchtsüß)

Lobenberg 97

Lobenberg: Das ist immer ein stecken gebliebenes Fass aus dem GG. Brauneberger Juffer, und es hat dann immer so um die 14 Gramm Restzucker wenn die Vergärung stoppt. Ein Ergebnis, was Oliver Haag auch gerne möchte, denn er möchte gerne ein GG mit etwas mehr Restzucker zeigen. Und dieser Wein hat schon in der Nase die größere Üppigkeit, die größere Fülle, kommt reichhaltiger, schon in der Nase süßer rüber. Auch hier völlig frei von Botrytis. Nur europäische Früchte. Sehr viel Steinobst, aber auch tolle, sehr reife Apfelnote, reife Quitte und florale Elemente. Süß, dicht, reif und reichhaltig, aber nicht fett. Dieser Wein zeigt erstaunlicherweise für mich eine durchaus bessere Balance als das GG aus der Brauneberger Juffer. Aber deshalb macht Oliver ihn ja auch. Der Wein hat viel mehr Power. Warum auch immer. Zeigt viel mehr Druck, große mineralische Länge und ein kleines süßes Schwänzchen hinten raus. Aber im Grunde ein trocken zu trinkendes Großes Gewächs mit diesem extra Kick an Schmelz. Und so bewerte ich ihn als das im Grunde mindestens gleichwertige GG aus der Brauneberger Juffer eben auch so hoch. Ich finde ihn genauso schön wie 2015. Nicht ganz so wuchtig, nicht so monströs. Dafür etwas feiner, aber genauso gelungen. Ziemlich perfektes, restsüßes GG. 97+/100

--Suckling: Beautiful peach and tropical fruit nose. Stunning balance of ripe fruit, energetic acidity and a ton of mineral character. What makes this stand out in the category is the lightness and delicacy. Drink any time until 2025. 83/100 Stuart Pigott

--Galloni: With a bit more alcoholic body (at 12%) than the corresponding “village-level” bottling, this is the direct off-dry counterpart to the Haag Juffer Grosses Gewächs. It displays a ripe, subtly tropical nose featuring Persian melon, mango and grapefruit, with struck-flint smokiness and an intimation of wet stone. The lush, luscious palate and soothingly sustained but refreshingly juicy finish offer piquant counterpoint by way of peach kernel and toasted nuts, not to mention delivering a cantus firmus of wet stone appropriate to a wine that really sings. 93/100


Rebsorten:
Riesling 100%
Artikelnummer:
30641H
Jahrgang:
2016
Bewertung:
Lobenberg 97+
Suckling 93
Galloni 93
Trinkreife:
2018 - 2043
Alkoholgrad:
12,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Fritz Haag, Dusemonder Straße 44, 54472 Brauneberg/Mosel, DEUTSCHLAND

Alternativ:


Weißwein, Mosel Saar Ruwer, 2017 Deutschland
Fritz Haag

Brauneberger Juffer Riesling Große Lage feinherb

0,75 l

34521H

Lobenberg 96-97
Suckling 93

Mein Winzer

Fritz Haag

Es gibt keinen Winzer an der Mosel, der ähnlich gleichmäßig in allen Qualitätsstufen und Jahrgängen überzeugen kann. Mit seinen edelsüßen Weinen steht das Weingut Fritz Haag mit einer Handvoll Kollegen an der Weltspitze des Rieslings. [...]

Zum Winzer