Jahrgang 2016 - Weißwein - Riesling 100%

Erdener Prälat Riesling Auslese Goldkapsel (fruchtsüß)

Erdener Prälat Riesling Auslese Goldkapsel (fruchtsüß) Erdener Prälat Riesling Auslese Goldkapsel (fruchtsüß)

Erdener Prälat Riesling Auslese Goldkapsel (fruchtsüß)

Lobenberg 100

Lobenberg: Die Prälat Auslese gibt es überhaupt nur als Goldkapsel. Das hat aber keinerlei Aussagekraft in Bezug auf die Botrytis. Auch hier über 100 Jahre alte, wurzelecht Reben in Einzelpfahlerziehung. Das Ganze in reiner Handarbeit als Ganztraube eingemaischt, abgepresst und dann spontan im Holz vergoren. Das ist schon spannend, wenn man an einem Tag, jeweils als Beginn bzw. als Abschluss, die vielleicht besten Auslesen der Mosel probieren darf. Beide aus dem Prälat. Einmal Mönchhof und einmal Ernst Loosen. Nachbarn mit einem ähnlichen Anspruch an sich und an das Ausgangsmaterial. Und wie der Tag begann, so darf er auch enden. Das ist eine Auslese so spielerisch, so leichtfüßig, so tänzelnd wie ein Kabinett. Und das war er bei Mönchhof auch. Der Loosen hat vielleicht ein klein bisschen mehr Dichte. Mönchhof war noch etwas tänzelnder, feiner, noch etwas mehr Kabinett. Damit will ich ihn weder höher stellen noch tiefer setzen. Aber die Intensität im Prälat von Loosen ist schon immens, ohne das man sie erklären kann, denn dieser Wein ist überhaupt nicht wuchtig. Im Gegenteil. Das ist ein süffiger, sofort trinkbarer, perfekter Wein mit dieser feinen Süße. Das ist so köstlich und so präsent von der ersten Sekunde an. Keinerlei Fehltöne. Keinerlei Botrytis. Einfach nur wunderschöner, präziser Geradeauslauf in berauschender, köstlicher Süße. Raffiniert, immer wieder neue Sinne berührend. Ich wäre ein viel intensiverer Süßwein-Trinker, wenn es viel mehr solcher Weine gäbe. Feinherb, Kabinett und dann so eine Auslese. Das wäre mein süßes Spektrum. Aber das nur aus solchen Jahren, wo der Spannungsbogen so immens ist, wo die Pikanz so dramatisch ist, und die Weine trotzdem fein und leichtfüßig sind. Super Stoff. 100/100

-- Gerstl: Hier das pure Gegenteil der Treppchen Auslese, dieser Duft ist einfach nur extrem raffiniert, sublim, delikat, das ist superedel, dabei unendlich vielfältig, tiefgründig, die Sinne berauschend. Am Gaumen zeigt er eine beinahe monströse Konzentration, dennoch schwebt er mit sprichwörtlicher Leichtigkeit über die Zunge, ein komplexer Terroirwein mit einer immensen Brillanz, ein berührendes Weinerlebnis. 20/20

-- Suckling: More exotic than Dr. Loosen's other 2016 auslese and a bit more opulent too, but it also has a very serious structure that drives the powerful finish. Drink from 2020 to 2060. 96-97/100 Stuart Pigott

-- Parker: The 2016 Erdener Prälat Riesling Auslese Long Gold Capsule offers an intense and concentrated nose with fine raisin notes and prominent herbal and stony aromas. This is complex and really fine. Rich and lush on the palate, this is a super sweet but still fine, pure, salty-mineral and piquant Auslese that was a potential BA or TBA but was downgraded on the press. This is an enormously salty, piquant, highly stimulating, fine and fresh Auslese. The Long Gold Capsule is AP 32 17. Tasted February 2018. 97/100

-- Weinwisser: Wenn man sagt, dass Ernie Loosen mit grosser Hingabe an der Ver- feinerung seiner Grossen Gewächse ar- beitet, hat er es dennoch nie auf Kosten seiner edelsüssen Preziosen getan. Was die Auslese aus dem Prälat mit ihrer satten Frucht zeigt, grenzt an hedonistischen Exhibitionismus. Das fängt schon in der Nase mit einer fantastischen Kombination von heimischen und tropischen Früchten an, über die man noch Marzipanschnitzel gestreut hat. Die wahre Kunst des Winzers beweist sich darin, saftig-fruchtige Fülle, satte Textur und reife Säure mit strotzender Süsse so zu vereinen, dass es trotz aller Opulenz auch noch bei animierender Trink- freude bleibt. 18,5/20


Rebsorten:
Riesling 100%
Artikelnummer:
30701H
Jahrgang:
2016
Bewertung:
Lobenberg 100
Gerstl 20
Parker 97
Suckling 96-97
Weinwisser 18,5
Trinkreife:
2018 - 2072
Alkoholgrad:
9,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er OHK
Abfüller:
Dr. Loosen, Weingut, St. Johannishof, 54470 Bernkastel-Kues, DEUTSCHLAND

Mein Winzer

Dr. Loosen

Eine der Wiegen des Weinbaus an der Mosel liegt in Bernkastel-Kues. Heute ist das kleine Örtchen an vielen Wochenenden im Jahr touristisch völlig überlaufen. Aber abseits der historischen Innenstadt liegt als kleine Perle das international renommierte Weingut von Dr. Loosen. [...]

Zum Winzer