Domaine William Fevre

Chablis Grand Cru Bougros Domaine 2015

Chablis Grand Cru Bougros Domaine 2015
RebsorteRebsorte
Chardonnay 100%
BewertungBewertung
Lobenberg 95/100
WeinWein
Weißwein
barrique
13,0% Vol.
Trinkreife: 2020 - 2045
Verpackt in: 6er OHK
LageLage
Frankreich
Burgund
Chablis
Allergene
Sulfite


Alle Weine von Domaine William Fevre

Abfüller - Domaine William Fevre, 21 Avenue d'Oberwesel, 89800 Chablis, FRANKREICH


Lobenberg

Lobenberg über:
Chablis Grand Cru Bougros Domaine 2015

95/100
Lobenberg: Bougros grenzt an Preuses an, liegt etwas flacher auf. Ein ganz verrückter Bougros 2015. Leicht speckige Nase, also etwas Lardo-Speck. Dann Stroh, gelbe Birne, etwas Mirabelle. 2015 ist schon sonniger und reifer im Stil. Damit erinnert der Jahrgang an 2006 oder 2009. Aber er hat beispielsweise mehr Kraft als die eleganten 2009er und auch bei den besten Weinen, wie diesem Grand Cru, keine überreifen Noten, die allzu exotisch daherkommen. 2015 ist für alle, die sich mehr Charme beim Chablis wünschen der ideale Jahrgang. Das ist nichts für Puristen, sondern ein generöser Grand Cru, der auch zeigt, was solch eine Lage vom 1er Cru unterscheidet. Lang und gerade, kräftig und tief. Das ist fein strukturiert. Der Reife steht Fleisch und Säure entgegen. Ein Chablis, wie er wohl sehr gut reifen wird und viel Potenzial hat. Man sollte bei den 15ern etwas warten wenn man die Fleischigkeit ablegen will, aber gleichzeitig kann man diese Weine gnadenlos gut jung trinken, weil sie so generös sind und anders als ein klassischer Chablis-Jahrgang wie 2014 direkt nach Freigabe viel zeigen! 95/100
Mein Winzer

Domaine William Fevre

Für "Maison Fèvre" wird doppelt so viel abgefüllt wie für die Domaine Fèvre, dementsprechend groß ist auch der Unterschied in der Qualität. Die Domaine ist nur biologische Weinbergsarbeit, was bei "Maison" natürlich nicht der Fall ist, schon daher darf man diese beiden Teile qualitativ nicht verwechseln. Selbstverständlich arbeiten wir nur mit der Domaine. […]

Zum Winzer

Zzgl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten