Rudolf Fürst

Riesling pur mineral trocken 2017

Riesling pur mineral trocken 2017
RebsorteRebsorte
Riesling 100%
BewertungBewertung
Lobenberg 91–93/100
Gerstl 18/20
WeinWein
Weißwein
11,5% Vol.
Trinkreife: 2019 - 2029
Verpackt in: 6er
LageLage
Deutschland
Franken
Allergene
Sulfite


Alle Weine von Rudolf Fürst

Abfüller - Weingut Rudolf Fürst, Hohenlindenweg 46, 63927 Bürgerstadt, DEUTSCHLAND


Lobenberg

Lobenberg über:
Riesling pur mineral trocken 2017

91–93/100
Lobenberg: Der „pur mineral“ steht grundsätzlich nur in den ersten und großen Lagen des Weingutes Fürst, das heißt, der „pur mineral“ ist eine Art Vorlese der Großen Gewächse und Ersten Lagen. Der Wein steht wie alles hier auf Buntsandstein. Vom pH-Wert her eigentlich eher dem Rheingau zuzuordnen. Von daher ganz andere Weine wie bspw. der Franke Sauer, der ja auf ganz anderem Terroir steht. Wir sind hier bei Fürst deutlich feiner. Der Riesling „pur mineral“ als 2017 ist ein klein wenig verblüffend, aber nur wenn man die Vorgeschichte des Jahres nicht so gut kennt. Wir haben die höhere Wärme, aber gleichzeitig zu dieser wunderschönen opulenten Frucht eine Kühle. Wir haben eine so saftige Säure im Mittelbau. Ich würde sagen, der 2017er kann in der Finesse, in dem Schicken, Stylischen nicht mit 2016 mithalten. Ich würde sogar sagen, er ist klar dahinter. Dafür ist er ausgesprochen lecker und vordergründig. Sofort da. Und unglaublich saftig. Saftiger als 2016, kräftiger als 2015, aber eben als Gesamtkunstwerk klar hinter dem 2016er. 91-93/100
Gerstl

Gerstl über:
Riesling pur mineral trocken 2017

18/20
-- Gerstl: --Gerstl: Der Wein entsteht aus den Trauben der ersten Lese von allen Weinbergen, es sind fast ausschliesslich Trauben aus Grand-Cru-Lagen. Schon im Duft zeigt sich ein herzerfrischender Strahlemann, atemberaubend frisch mit zarter mineralischer Basis, überaus reizvoll und verführerisch. Rassiger, saftiger, wunderschön schlanker, eleganter Gaumen, der Wein zeigt richtig Klasse, das ist eine echte Persönlichkeit mit Ausstrahlung. Vor allem aber ist es ein liebenswerter Kumpel, einer, den man einfach lieben muss, ein aufgestellter, offenherziger, fröhlicher Wein mit wunderbar schlanker Figur. Der Wein ist grazil und herrlich süffig, kaum hat man die Flasche geöffnet, ist sie auch schon wieder leer. Der hat richtig Klasse, man kann nur darüber staunen, dass so etwas zu diesem Preis möglich ist. 18/20
Mein Winzer

Rudolf Fürst

Franken ist Frankreich nicht nur phonetisch ganz nahe. Wer behauptet, dass exzellenter Pinot Noir, also Spätburgunder nur aus dem in Frankreich gelegenen Burgund stammt, hat mindestens die letzte Dekade verschlafen. [...]

Zum Winzer

Zzgl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten