Jahrgang 2018 - Rosé - Cinsault, Grenache, Syrah

Aix Rosé

Aix Rosé

Aix Rosé

Lobenberg 91

Lobenberg: Das ist im Rosébereich der Superstar von Maison Saint-Aix von der Coteaux d'Aix-en-Provence und sicher der Rosé-Knaller der Zukunft. In Frankreich gleichermaßen geschätzt wie von den großen Magazinen vom Formate eines Wine Spectators, Falstaffs und Decanters. Selbst Sommeliers wie Andreas Larsson sprechen eine Empfehlung aus. Schickes zartes Rosa mit Kupferreflexen. Im Bouquet tummeln sich ausdrucksstarke und intensive Himbeeren, Schlehe, auch Sauerkirsche und Jasmin. Am Gaumen ist der AIX frisch, saftig und knackig. Er bleibt immer trocken und süffig, die Himbeere kommt hier eisgekühlt am Gaumen daher. Die leicht bittere Andeutung in Form von Grapefruit sorgt für den nötigen Zug am Gaumen. Daneben surft etwas grüne Banane und eine Handvoll Johannisbeeren auf einer cremigen Welle. Das ist kein Wein, der lange in der Flasche verweilt. AIX und Hopp lautet die Devise! Daher braucht man fürs Tête à Tête nicht unter der Magnumflasche anfangen. So süffig lecker und zum reinspringen schön, und das sogar für Kenner. Everybodys Darling mit Anspruch und Niveau und vibrierend sommerlich. 91/100


Rebsorten:
Cinsault
Grenache
Syrah
Artikelnummer:
36223H
Jahrgang:
2018
Bewertung:
Lobenberg 91
Trinkreife:
2019 - 2025
Alkoholgrad:
13,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Saint Aix, Domaine de La Grande Séouve, 13490 Jouques, FRANKREICH

Alternativ:


Rosé, Provence, 2018 Frankreich
Saint Aix

Aix Rosé

1,5 l

36224H

Lobenberg 91

Rosé, Provence, 2018 Frankreich
Saint Aix

Aix Rosé

3 l

36225H

Lobenberg 91

Rosé, Provence, 2018 Frankreich
Saint Aix

Aix Rosé

6 l

36226H

Lobenberg 91

Rosé, Provence, 2018 Frankreich
Saint Aix

Aix Rosé

15 l

36227H

Lobenberg 91

Mein Winzer

Saint Aix

Nord-östlich von Aix-en-Provence ist das Maison Saint AIX gelegen. Die Fakten lassen sich schnell zusammenfassen: Eine Weingutshistorie, die auf rund 130 Jahre Erfahrung zurückgeht, 75 Hektar Rebfläche auf einem einzigen Hügel gelegen, 400 Meter über dem Meeresspiegel, 300 Tage Sonnenlicht und kühle Nächte. Das ergibt den klimatischen, und damit auch geschmacklichen Fußabdruck für diesen feinen Rosé. […]

Zum Winzer