Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Wir begrüßen Sie auf unserer Webseite und freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Um Ihnen ein gutes Gefühl im Hinblick auf den Umgang mit Ihren persönlichen Daten zu geben, machen wir für Sie transparent, was mit den anfallenden Daten geschieht und welche Sicherheitsmaßnahmen unsererseits getroffen werden. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, E-Mail-Adresse oder das Nutzerverhalten. Außerdem werden Sie über Ihre gesetzlich festgelegten Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung dieser Daten informiert.


1.    Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter
Der für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 13 DSGVO „Verantwortliche“ ist die WEINPROFI GmbH, Tiefer 10, 28195 Bremen, Telefon 0421-7940474, Fax 0421- 7940475, E-Mail-Adresse: wporder@weinprofi.de

Unseren Beauftragten für den Datenschutz, Felix Brunhorn, erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse datenschutz@felix-brunhorn.de


2.    Information über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

a)    Kontaktaufnahme
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns (bspw. per E-Mail) werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (bspw. Name, Vorname, Firma, E-Mail-Adresse und Inhalt der Mitteilung) an uns übertragen und von uns gespeichert. Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Fragen zu beantworten oder Ihr Anliegen zu bearbeiten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Seitens der Lobenbergs GUTE WEINE GmbH & Co. KG besteht ein berechtigtes Interesse, das Anliegen der betroffenen Personen aus der Kontaktaufnahme zweckgebunden zu bearbeiten.
Die Kontaktaufnahme erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Ein Ausbleiben der Bereitstellung hat keine Auswirkung für Sie.
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie dies für den vorgesehenen Zweck der Datenerhebung notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse zum Versand des Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Sie haben das Recht, ihre Einwilligung jederzeit ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

b)    Bestellabwicklung und Direktwerbung an Kunden
Wir, unsere Speditionspartner HOWASPED Ges. f. Wein- und Industrielogistik mbH & Co. KG - Wörrstadt, DHL, UPS und eventuell weitere beauftragte Dienstleister (z.B. Briefauslieferer/Speditionen) verwenden die im Rahmen des Bestellvorgangs erhobenen Basisdaten für die Abwicklung der Bestellung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b, Art. 28 DSGVO. Dabei beschränken wir uns auf die für die Vertragserfüllung notwendigen Daten. Dies sind: Name und Anschrift des Bestellers, Telefon, Email-Adresse und ggf. Geburtsdatum, Bankverbindung.

Name und Anschrift sowie die Angaben zu den bestellten Artikeln werden von uns zur Analyse für Werbezwecke sowie zur schriftlichen Information über weitere Angebote verwendet (Werbung). Erhalten wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf von Waren, verwenden wir die E-Mail-Adresse zur Bewerbung eigener ähnlicher Produkte. Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zu Werbezwecken jederzeit durch formlose E-Mail an uns widersprechen. Hierdurch entstehen Ihnen keine anderen Übermittlungskosten als die Ihrer Basistarife.


3.    Cookies
Auf dieser Webseite werden Cookies verwendet. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert, sofern in Ihrem Browser die Aufnahme von Cookies aktiviert ist. Cookies können nicht bestimmten Personen zugeordnet werden und enthalten keine persönlichen Daten. Weitere Informationen zur Cookie-Nutzung sind den nachfolgenden Abschnitten innerhalb dieser Datenschutzerklärung zu entnehmen.


4.    Statistische Auswertung der Besuche dieser Webseite
Bei der rein informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie uns keine Informationen übermitteln, erheben wir nur diejenigen Daten, die Ihr Browser an den Webserver übermittelt (bspw. IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage sowie Sprache und Version der Browsersoftware). Eine technische Nutzung dieser Daten auf dem Webserver erfolgt zeitlich beschränkt für die Dauer Ihrer Nutzung der Webseite. Die Verarbeitung ist notwendig, um den nachhaltigen Betrieb unserer Webseite gewährleisten zu können.

Einsatz von Google Analytics
Wir verwenden die erhobenen Daten um die Nutzung unserer Webseite zu analysieren. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Über die gewonnenen Informationen können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

Diese Webseite benutzt hierfür Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Anonymisierung der IP-Adresse
Auf dieser Webseite wurde Google Analytics um den Code „gaTracker(’set‘, ‚anonymizeIp‘, true)“ erweitert, um die anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) umzusetzen.
Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Informationen des Drittanbieters
Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: www.google.de/intl/de/policies/privacy.


5.    Ihre Rechte
Sie haben das Recht, Auskunft über die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten sowie die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen zu erhalten. Sollten die betreffenden personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, können Sie die Berichtigung oder die Vervollständigung dieser Daten verlangen (Art. 16 DSGVO). Liegt einer der in Art. 17 DSGVO aufgeführten Gründe vor, haben Sie das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung sowie gemäß Art. 20 DSGVO die Datenübertragbarkeit verlangen.

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, Widerspruch gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Bestimmungen der DSGVO verstößt, können Sie Beschwerde bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit der Freien Hansestadt Bremen, Bremerhaven, als der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen (Art. 77 DSGVO).


6.    Sicherheit
Damit die personenbezogenen Daten während der Übermittlung an uns nicht in falsche Hände gelangen, kommen moderne Verschlüsselungstechniken zum Einsatz. Zurzeit setzen wir die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfohlene SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) ein. In Abhängigkeit von dem benutzten Browser sind somit Verschlüsselungen mit Schlüssellängen von bis zu 256 Bit möglich.