Weine aus Österreich

Mehr Erfahren

Farbe
Perlend
Preis
LOB-Bewertung
Flaschengröße
Region
Unterregion
Rebsorte
Jahrgang
Bio
Trinkreif
Alkoholgehalt [% vol.]
Weißwein, Wachau, 2019 Österreich FX Pichler

Riesling Smaragd Ried Kellerberg trocken 2019

Lieferbar ab KW 44 in 2020.

Rotwein, Thermenregion - Guntramsdorf, 2018 Österreich Garagenwinzer Nikolai

Saturio Ried Bügeln 2018

Lobenberg: Der Saturio, was als die große Zufriedenheit gemeint ist, ist ein wirklich sehr spezieller Wein. Ein reinsortiger Merlot aus einer Einzellage, dem Ried Bügeln. Andreas Nikolai vinifiziert nur dieses einen Wein, in der Garage seines Wohnhauses. Ein totales Unikum. Um nicht zu...

Weißwein, Wachau, 2018 Österreich Emmerich Knoll

Gelber Traminer Loibner Smaragd 2018

Lobenberg: Im Grunde ist der Gelbe Traminer ein Gewürztraminer mit komplett gelb werdenden Trauben. Der Gelbe Traminer hat etwas kleinere Trauben als der Gewürztraminer und er behält etwas höhere Säure. Angepflanzt 1995 im Flachland auf lehmigem Untergrund. Extrem verspielte gelbe...

Weißwein, Wachau, 2019 Österreich Emmerich Knoll

Gelber Traminer Loibner Auslese (fruchtsüß) 2019

Lobenberg: Spannende Kombination aus Süße und berstender Aromatik, ein standalone oder auch perfekter Begleiter zu Käse und Dessert. 95+/100

Weißwein, Wachau, 2021 Österreich FX Pichler

Grüner Veltliner Ried Steinertal trocken 2021

Lieferbar ab KW 38 in 2022.

Lobenberg: Steinertal ist eine Hangfußlage in der Kuhle zwischen dem Loibenberg und dem Pfaffenberg, der schon den Übergang ins Kamptal markiert. Selektive Handlese in kleine Kisten in 2 bis 3 Durchgängen. Dann werden die Trauben nochmal händisch nachsortiert, komplett entrappt, etwas...

Weißwein, Wachau, 2020 Österreich FX Pichler

Riesling Ried Burgstall trocken 2020

Lobenberg: Selektive Handlese in kleine Kisten. Vergärung und Ausbau im Edelstahl auf der Feinhefe bis zur Abfüllung im nächsten Frühjahr. Die Reben des Burgstalls stehen auf einem stark exponierten, sehr gut durchwindeten Gneisblock. Reife Zitrusfrucht mit animierenden zitrisch-grünen...

Weißwein, Wachau, 2021 Österreich FX Pichler

Riesling Ried Burgstall trocken 2021

Lieferbar ab KW 28 in 2022.

Lobenberg: Selektive Handlese in kleine Kisten. Vergärung und Ausbau im Edelstahl auf der Feinhefe bis zur Abfüllung im nächsten Frühjahr. Die Reben des Burgstalls stehen auf einem stark exponierten, sehr gut durchwindeten Gneisblock. Reife Zitrusfrucht mit animierenden zitrisch-grünen...

Weißwein, Wachau, 2020 Österreich FX Pichler

Grüner Veltliner Dürnsteiner Ortswein trocken 2020

Lobenberg: Dieser Wein ist eine Melange aus allen Veltliner-Weinlagen des Betriebes. Sowohl die flacheren Lagen auf Donauschotter direkt am Flussufer als auch die Vorlese von den Terrassen am Hang geht hier ein. Vergärung und Ausbau im Edelstahl. Der Ortswein zeigt schon deutlich mehr...

Weißwein, Wachau, 2021 Österreich FX Pichler

Grüner Veltliner Dürnsteiner Ortswein trocken 2021

Lobenberg: Dieser Wein ist eine Melange aus allen Veltliner-Weinlagen des Betriebes. Sowohl die flacheren Lagen auf Donauschotter direkt am Flussufer als auch die Vorlese von den Terrassen am Hang geht hier ein. Vergärung und Ausbau im Edelstahl. Der Ortswein zeigt schon deutlich mehr...

Artikel 1 - 10 von 326
Artikel pro Seite
Rebzeilen an einem Hang

Österreich erfindet sich neu

In diesem Jahr verpflichteten sich die Winzer der Vinea Wachau Nobilis Districtus (offizielle Bezeichnung der Wachau) zu einem, für österreichische Verhältnisse geradezu extrem rigidem Qualitätskonzept. Mit ihren phantastisch gehaltvollen, aber auch durch Finesse geprägten Grünen Veltlinern konnten sie den Skandal, an dem sie nicht den geringsten Anteil hatten, bald vergessen machen. Neben diesem Wein, der mittlerweile den Status eines nationalen Heiligtums erreicht haben sollte, ist der Riesling die zweite Vorzeigerebsorte der Wachau. Da die Durchschnittstemperatur hier ganz im Westen der österreichischen Weinbauregionen höher ist als in Deutschland, fallen die Rieslinge etwas kräftiger aus, halten aber dennoch ein herausragendes Gleichgewicht. In dieser Klasse haben die östlichen Weinbauregionen Österreichs (neben der Wachau sind hier vor allem noch das Krems- und Kamptal zu nennen) den Elsässern, die für diese Stilistik berühmt waren, ganz klar den Rang abgelaufen. Bald gesellte sich auch die Steiermark mit Ihren Sauvignon Blancs zu den Weltklassegebieten Österreichs, jetzt inzwischen ein potenzieller Konkurrent der berühmten Loireweine aus Pouilly Fumé und Sancerre.

Rotwein mit internationaler Klasse

Österreich steht aber seit einigen Jahren nicht nur für Weißwein. Der österreichische Weinboom, der schon weit über ein Jahrzehnt anhält, hat schon eine größere Zahl an angesagten Rotweinproduzenten von internationaler Klasse hervorgebracht. Wie viele der in der internationalen Presse oft genannten Spitzenwinzer sich in dieser Klasse behaupten können, wird die Zeit zeigen müssen. Sicher ist aber, dass die österreichischen Topwinzer ihren Rotweinen eine eigene Identität gegeben haben. Diese reintönig-fruchtigen und kraftvollen Spitzengewächse muten oft wie eine gelungene Mischung aus Bordeaux und Kalifornien an. Vor allem das Burgenland und die Weinbaugebiete rund um den Neusiedlersee haben in den letzten Jahren für Furore gesorgt. Die in Deutschland unter dem Namen Lemberger bekannte Rebsorte Blaufränkisch reift um den Leithaberg im nördlichen Burgenland, und um den Eisenberg im südlichen Burgenland, fast pinot-noir-haft schwarzkirschig mit viel Kraft und Mineralität nur hier zu echter Weltklasse. Die zugänglichere, oft merlothaft schwarzfruchtige und weiche, autochthone Sorte Zweigelt am Neusiedlersee betört durch wunderbaren Charme. So hat Österreich heute alles, was man als große Weinbaunation braucht: Weiß, Rot als auch Süß, das meiste autochthon und alles vom Feinsten!