Jahrgang 2016 - Weißwein - Riesling 100%

Riesling Goldgrube Aurum trocken

Riesling Goldgrube Aurum trocken

Riesling Goldgrube Aurum trocken

Lobenberg 100

Lobenberg: Aurum bedeutet im Grunde: Das Gold aus der Goldgrube. Es gibt nur 300 Liter von diesem Wein aus weit über 100 Jahre alten, wurzelechten Reben. Der Wein ist, anders als die 2016er Goldgrube, auf unter 3 Gramm Restzucker vergoren. Jetzt sind wir wieder bei dieser ganz feinen Birne, aber dieses mal ohne Bitterstoffe. Birne, Quitte, Apfel. Ganz leicht. Nichts Rieslinghaftes, nichts Zitrisches. Vielleicht eher noch wie ein großer Chenin Blanc. Mehr noch als es ein Burgunder ist. Ja, ein großer Chenin Blanc aus Südafrika mag hier Pate gestanden haben. Das Verblüffende ist, dass Daniel Vollenweider mir erzählt, als ich ihn auf eben diese Chenin-Blanc-Ähnlichkeit zu Südafrika anspreche, dass sein Praktikant Chris Alheit aus Südafrika war, der heute mit die besten Chenin Blancs der Welt erzeugt. Ein witziger Zufall. Das zeigt einmal mehr wie klein die Welt am Ende ist. Der Mund zeigt auch kaum Zitrusnoten, nur ein bisschen Orangenzesten am Ende. Aber im Grunde ist er Seide mit verflüssigtem Schiefergestein und nassem Gestein, und dabei so lang und so weich wie Samt. Nicht reich, nicht voll, sondern schön glatt, geschliffen, poliert. Das ist ein super feines Elixier. Und er hält für Minuten an. Aber bitte, jeder Trinker muss wissen: Das ist richtiger und rarer Freakstoff. Nicht Freak in anstrengend, sondern Freak in sich darauf einlassen könnend. Total in sich ruhend und Gelassenheit vermittelnd. Das ist überhaupt kein typischer deutscher Riesling. Trotzdem ein riesen Wein. 98-100/100

-- Pirmin Bilger: --Pirmin Bilger: Das ist die neue Super-Selektion von Daniel Vollenweider. Die dazu verwendeten Reben sind über 100-jährig und es wurden nur 300 Liter, sprich 400 Flaschen produziert. 3 Gramm Restzucker. Der Duft lässt mich erschaudern, strahlt er doch einen derart beindruckenden Tiefgang aus. Die Kraft und Energie, welche von diesem Wein ausgeht ist förmlich spürbar. Schönste Zitrusfrucht streitet mit der Mineralität um die Wette. Nobel zarte Holunderblüte und etwas Lindenblüte perfektionieren das Duftbild. Der Gaumen wird geflutet von Spannung und Dichte mit einer unglaublichen Eleganz. Er zeigt eine irre Rasse und super Säure. Die Frucht gerät aufgrund der opulenten Mineralität fast etwas in den Hintergrund, kämpft sich aber immer wieder zurück und hinterlässt ihre Spuren. Trotz der gewaltigen Intensität kommt er so wunderschön leichtfüssig daher. Ein nobles und erhabenes und von puristischer Klarheit geprägtes Weinerlebnis. 20/20

-- Gerstl: --Gerstl: Eine Selektion von Trauben, die an weit über 100 Jahre alten Rebstöcken gereift sind. Der Duft ist superfein, unbeschreiblich raffiniert, da strahlen 1000 Aromen um die Wette, das ist verschwenderische Vielfalt, aber es ist von nichts zu viel, jedes kleinste Detail passt sich perfekt ins edle Duftbild ein. Der ist noch eine Nummer feiner als der sagenhafte «normale» Wolfer Goldgrube. Der Wein zeigt sich eindrücklich dicht und hochkonzentriert, aber er schwebt davon, leichtfüssiger kann ein Wein gar nicht mehr sein. Der Wein ist hyperelegant und belebend, mit einem faszinierenden mineralischen Rückgrat. Das ist strahlende Klarheit, wirkt ästhetisch makellos und ist von eindrücklicher Präzision, das ein sehr eigenständiger Charakterwein, eine ganz grosse Persönlichkeit und einer der allergrössten trockenen Rieslinge, die ich kenne. Die gesamte

Produktion ist leider nur gerade 400 Fl. 20/20


Rebsorten:
Riesling 100%
Artikelnummer:
34643H
Jahrgang:
2016
Bewertung:
Lobenberg 98-100
Pirmin Bilger 20
Gerstl 20
Trinkreife:
2018 - 2035
Alkoholgrad:
13,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Weingut Vollenweider, Wolfer Weg 53, 56841 Traben-Trabach, DEUTSCHLAND

Alternativ:


Weißwein, Mosel Saar Ruwer, 2017 Deutschland
Vollenweider

Riesling Goldgrube Aurum trocken

0,75 l

38061H

Lobenberg 100
Pirmin Bilger 20
Parker 95+

Mein Winzer

Vollenweider

Wenn Van Volxem eine Disney-Produktion ist, dann ist Daniel Vollenweider eine Arthausproduktion oder Kandidat für Cannes. Genau so muss man die Weine nämlich betrachten. Als großes Independent-Kino. Man muss sich schon mit der Materie vertraut machen und auch etwas Zeit lassen. Denn Vollenweiders Weine benötigen Zeit. [...]

Zum Winzer