Jahrgang 2018 - Weißwein - Riesling 100%

Saarburg Riesling trocken

Saarburg Riesling trocken Saarburg Riesling trocken

Saarburg Riesling trocken

Lobenberg 96

Lobenberg: Der Saarburger Riesling trocken ist das, was früher Kabinett trocken hieß. Wie beim Gutswein 2018 liegt auch hier der pH-Wert bei niedrigen 2.9 und auch hier circa 8 g/L Restzucker und 8.5 g/L Säure, gelesen mit circa 85 Oechsle, etwas höher als beim Gutswein, 11.5% Alkohol. Die Reben für den Saarburger sind etwas älter, deshalb haben wir deutlich mehr Druck in der Nase, wir haben Apfel, Birne und Quitte, aber der salzige Druck ist deutlicher als beim Gutswein, auch gelbe Früchte, Melone, weißer Pfirsich und viel steinige Mineralik darunter, Kamille und Grüntee kommen hinzu, auch Limettenabrieb. Ein expressiver Mund mit diesem niedrigen pH-Wert, der für diese wahnsinnige Frische am Gaumen sorgt, das ist schon ein Phänomen des Jahrgangs. Nach einem relativ nassen Frühjahr, dass die Wasserreserven auffüllte gab es hier auch über den heißen und trockenen Sommer keinen nennenswerten Stress bei den Reben, auch weil Zillikens ihre Rebberge konsequent mit Mulch abdecken. Die Weine zeigen sich durch die Bank total clean, weder Botrytis noch Anzeichen von Trockenstress, keine Bitterstoffe. Dieser Wein lebt von seinem niedrigen pH-Wert und dem schieferigen Terroir der alten Reben, welches wirklich massiv durchdringt. In Salz eingelegte Orangen- und Limettenzesten, wieder dieser für das Jahr obligatorische Grüntee, Birne, Melone, saftiger Apfel, aber eben auch viel salziger Mineraldruck, ohne jedoch jemals phenolisch zu werden. Der Wein ist superclean auf der Frucht, hat gar nichts in Richtung Gerbstoff, sondern nur griffige Mineralität und reine Frucht, schöne Länge und einer fast leicht scharfen Salzigkeit, die ihm perfekt steht. Ich hätte nicht gedacht, dass man hier die großen Erfolge der genialen 2017er wiederholen kann, 2018 ist aber mindestens gleichwertig, mit noch mehr Reife der Frucht, aber gleichzeitig mit dieser unerwartet immensen Spannung, dieser Rasse. Dieser Wein wird sicherlich Bestandteil meines Ortswein-Paketes der besten 12 Ortsweine des Jahres werden. 95-96/100


Rebsorten:
Riesling 100%
Artikelnummer:
36678H
Jahrgang:
2018
Bewertung:
Lobenberg 95-96
Trinkreife:
2019 - 2029
Alkoholgrad:
11,5% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Forstmeister Geltz Zilliken, Heckingstr. 20, 54439 Saarburg, DEUTSCHLAND

Mein Winzer

Forstmeister Geltz Zilliken

Das Weingut Geltz Zilliken steht zusammen mit Egon Müller an der Spitze der edelsüßen Rieslinge von der Saar. Seit einigen Jahren macht sich nun Hans Joachim Zilliken aber auch einen Namen als Erzeuger hervorragender trockener Weine, die inzwischen zur Crème de la Crème in Deutschland gehören. [...]

Zum Winzer